Pfarrei St. Marien und St. Norbert von Schönebeck und Calbe

Kindertagesstätte der kath. Pfarrei St. Marien/St. Norbert Schönebeck

Nachdem es freien Trägern wieder möglich wurde, Kindertageseinrichtungen zu schaffen, richtete der Caritasverband für das Bistum Magdeburg (externer Link) zum 1. Januar 1991 in den frei gewordenen Räumen des Marienheims, Friedrichstraße 88 a in 39218 Schönebeck (Elbe), eine Tageseinrichtung für Kinder ein.

Das Marienheim beherbergte zu dieser Zeit noch ein Kinder- und Säuglingsheim, sowie eine Sozialstation. Auf dem Nebengrundstück steht die katholische Pfarrkirche "Sankt Marien" und zur Gemeinde gehörende Räume.


Der Hofzugang zur Kindertagesstätte

Zum 1. Januar 1995 fand ein Trägerwechsel statt; die katholische Pfarrgemeinde "Sankt Marien" übernahm die Kindertagesstätte "Marienheim".
In unserem Hause werden Kinder ab dem ersten Lebensjahr bis zum Eintritt in die Schule betreut. Unsere Jüngsten fühlen sich in der Krabbelgruppe der "Kleinen Mäuse" geborgen. Im Alter zwischen 1 1/2 und 1 3/4 Jahren wechseln die Kinder in eine der fünf altersgemischten Gruppen. In jeder Gruppe unserer Kindertagesstätte sind zwei Erzieherinnen tätig. Die Tageseinrichtung ist offen für alle Kinder, deren Eltern die christliche Grundrichtung unseres Hauses bejahen und tolerieren.

Der Innenhof

Den Lebensraum Kindergarten mit all seinen Möglichkeiten betrachten wir als Angebot, das wir voll ausschöpfen möchten. Hier soll vieles so angelegt sein, dass es die Kinder zum selbstbestimmten Tätigwerden herausfordert.
Kinder lernen ganzheitlich, in realen Situationen und an realen Fragen. Lernen heißt, neue Wahrnehmungen auf den Hintergrund bereits gemachter Erfahrungen einzuordnen, und diese Erfahrungen machen Kinder in ihrer gesamten Lebenswelt. Bedeutsame Fragen und Themen der Kinder entstehen in der Auseinandersetzung mit ihrer Welt, ihrer Lebensgeschichte und ihren Beziehungswelten.

Der Spielplatz

Die christliche Erziehung ist Bestandteil unserer Bemühungen um die ganzheitliche Entwicklung des Kindes. Durch das Vermitteln biblischer Inhalte sollen Kinder Hilfen für das eigene Leben bekommen und lernen, sich mit den Werten des christlichen Glaubens auseinanderzusetzen. Wir achten andere Menschen, Völker, Religionen und Kulturen und setzen uns für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung ein.
Für die Kinder sind in erster Linie die Eltern verantwortlich. Wir bieten Müttern und Vätern Unterstützung und Beratung für die Erziehung ihrer Kinder an. Das Angebot orientiert sich im Rahmen unserer Möglichkeiten an den Bedürfnissen der Familien und nimmt ihre Sorgen und Nöte ernst.

Unser Umgang mit den Eltern ist von Wertschätzung, Akzeptanz und Achtung geprägt. Im Gegenzug erwarten wir diesen Umgang auch mit uns. Die Meinung der Eltern ist uns wichtig und wird so weit wie möglich bei Grundsatzentscheidungen berücksichtigt. Wir informieren Eltern über den Entwicklungsstand der Kinder und erarbeiten gegebenenfalls gemeinsam Lösungen zur Problembewältigung.

Unsere Kindertagesstätte ist lebendiger Teil unserer Pfarrgemeinde. Kindergarten und Kirchengemeinde arbeiten vertrauensvoll zusammen und stellen sich gegenseitig ihre Kompetenzen zur Verfügung. Die Pfarrgemeinde unterstützt den Kindergarten bei besonderen Bedarfslagen von Kindern und Eltern. Durch unsere Einbindung in die Gemeinde begleiten wir die Kinder durch religionspädagogische und andere Angebote auch über die Kindergartenzeit hinaus.


Der Spielplatz

Der Spielplatz

Der Spielplatz

Der Spielplatz

Der Spielplatz

Der Spielplatz


Um unterstützende Maßnahmen effektiver für Eltern und Kinder einsetzen zu können oder auch Rat und Hilfe für uns als Einrichtung zu finden, ist eine Zusammenarbeit mit nachfolgend genannten Institutionen sinnvoll:

  • Grundschulen
  • Verkehrsschule
  • Ämter (Jugend-, Sozial- und Gesundheitsamt)
  • Frühfördereinrichtungen, Erziehungsberatung, Logopäden, Ergotherapeuten
  • Ernährungsberatungsstelle
  • Zahnarzt
  • andere Kindertagesstätten

Kontakt

Kindertagesstätte "Marienheim"
Friedrichstraße 88a
39218 Schönebeck (Elbe)
Leiterin: Andrea da Silva Ferreira
Tel.: 03928 8499-25 oder 03928 65727
Fax: 03928 8499-24
Öffnungszeiten: Mo - Fr 6.00 - 17.00 Uhr
Träger: Pfarrei St. Marien und St. Norbert
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Wir bitten Sie, vorher einen Termin mit uns zu vereinbaren.